Carbonite Backup O365

Aus TERRA CLOUD WIKI
Version vom 21. Februar 2020, 19:30 Uhr von Marcel Reinies (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Einführung == === Was zeichnet Carbonite Backup für Office 365 aus? === Carbonite Backup für Office 365 ist ein vollständiges Cloud-to-Cloud Backup für…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Was zeichnet Carbonite Backup für Office 365 aus?

Carbonite Backup für Office 365 ist ein vollständiges Cloud-to-Cloud Backup für Microsoft Office 365. Die Daten werden in Microsoft Azure gehostet.
Carbonite Backup für Office 365 bietet Backup-Funktionen für die gesamte Office 365 Suite, wie Exchange Online, OneDrive for Business, SharePoint Online,
Office 365 Groups, Teams, Project Online und Public Folders, um Ihre Daten zu schützen. Diese Objekttypen werden unabhängig voneinander gesichert und wiederhergestellt.
Bis zu vier Mal pro Tag können Sie ihre Backups automatisiert durchführen. Mit dem Carbonite Backup für Office 365 können Sie ein Rollback auf Site-Ebene durchführen
oder einzelne Elemente wie Postfächer, Konversationen und Dateien wiederherstellen.

Warum benötigen Sie ein Backup für Office 365?

- Schutz Ihrer Office 365-Daten vor versehentlicher Löschung
- Schutz vor Datenverlust durch Malware
- Lücken in Aufbewahrungsrichtlinien
- Reduzierung des Datenverlustes und Optimierung der Wiederherstellungszeiten
- Microsoft bietet keine Datensicherung

Management Portale

Das Carbonite Backup für Office 365 besteht aus drei Portale für die Administration Ihrer Backups der Office 365 Objekttypen. Die drei Portale sind:

- Partner Portal
- Customer Portal
- Endpoint Portal

In dem Partner Portal müssen Sie die Endkunden Tenants mit dem Carbonite Backup für Office 365 verknüpfen und haben somit eine Übersicht der zu administrierenden Tenants.
Das Partner Portal ist lediglich für Sie als Fachhändler und nicht für Ihre Endkunden geeignet.

In dem Customer Portal müssen Sie den Tenant authentifizieren und den Backupjob konfigurieren. Hierbei ist zu beachten, dass das Customer Portal auf Tenant-Ebende genutzt wird.
Die Authentifizierung erfolgt durch das sogenannte App Profil oder dem Service Account. In dem Scan Profil können Sie Ihre gewünschten Objekttypen für das Backup konfigurieren.
Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit mithilfe von Regeln spezifische Backupjobs anzulegen.

In dem Endpoint Portal können Sie Backups überwachen, Zeitpläne konfigurieren und Wiederherstellungen durchführen.

Unterstützte Browser

- Internet Explorer (IE11)
- Google Chrome (aktuellste Version Stand 1. September 2019)
- Mozilla Firefox (aktuellste Version Stand 1. September 2019)
- Safari (aktuellste Version Stand 1. September 2019)
- Microsoft Edge (aktuellste Version Stand 1. September 2019)

Schnellstartanleitung

1.) Sie bestellen im Cloud Center einen Zugang für das Carbonite Backup für Office 365. Über die angegebene E-Mail Adresse (Masteraccount) in der Buchungsmaske
erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, worüber Sie Ihr Passwort für den Masteraccount für das Carbonite Backup für Office 365 vergeben können.
Sofern Sie Bestellung im Cloud Center erfolgreich durchgeführt haben können Sie das Partner Portal über die folgende Adresse aufrufen:

https://backupoffice365.carbonite.com/partnerlogin

Login vom Partner Portal


2.)Nachdem Einloggen in das Partner Portal, fügen Sie bitte Ihren Kunden oben rechts über „Invite Customer“ hinzu. Wir empfehlen einen Global Administrator innerhalb
des Microsoft Admin Center des jeweiligen Tenants zu erstellen, der für die Administration des Backups für Office 365 gilt.

Tenant

3.)Klicken Sie auf das Feld „Office 365 Global Admin“. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Hinzufügen des Kunden die Zugangsdaten des Global Administrator von dem Tenant benötigen.

Global Admin"

4.) Anschließend werden die Account Informationen angezeigt. Bitte Klicken Sie auf „Next“.

Account Informationen

5.)Im letzten Schritt wird das Paket für Carbonite Backup for Office 365 ausgewählt. Bitte klicken Sie auf „Invite Customer“.

Service License

6.) Der Tenant des Kunden wurde nun hinzugefügt und ist im Dashboard und in der Customer Directory ersichtlich.

7.) Nachdem Sie erfolgreich den Endkunden angelegt haben, können Sie über das Verzeichnis „Customer Directory“ in das Customer Portal des Tenants navigieren, in dem Sie
auf die E-Mail Adresse des jeweiligen Tenant klicken. Ein Tenant muss authentifiziert werden, um Carbonite die Rechte für das Sichern und Wiederherstellen der Office 365 Umgebung zu geben.
Sie haben die Möglichkeit den zu sichernden Tenant mit einem App Profil oder mit einem Service Account zu authentifizieren. Wir empfehlen das App Profil für den Objekttyp Exchange
und den Service Account für die Objekttypen Sharepoint, OneDrive, Project, Teams und Planner. Mit der Schnellstartanleitung können Sie lediglich das App Profil konfigurieren.
Sofern Sie den zu sichernden Tenant mit einem Service Account authentifizieren möchten, brechen Sie die Schnellstartanleitung ab und konfigurieren manuell den Service Account.

8.) Bitte klicken Sie auf „License Agreement“ und akzeptieren die Lizenzvereinbarung. Anschließend wechseln Sie in das vorherige Fenster. Klicken Sie auf „Next“.

License Agreement

9.)Im nächsten Schritt können Sie die Berechtigungen des App Profils konfigurieren und das App Profil anlegen. Hierbei ist zu beachten, dass ein Office 365 Globaler Administrator
die Voraussetzung für ein App Profil ist. Weitere Information finden Sie im Kapitel 3.3 Funktionsübersicht der Authentifizierungsmethoden.

Register

10.) Sie werden anschließend weitergeleitet zu Microsoft Office 365 und müssen die Berechtigungen für Carbonite Backup Office für 365 akzeptieren.

Berechtigungen akzeptieren

11.) Nun haben Sie die Möglichkeit Ihr Scan Profil im Express Modus oder im Advanced Modus zu konfigurieren. Weitere Informationen über das Scan Profil finden Sie im dem Kapitel 4.1 Scan Profil.

"BILD"

12.) Anschließend öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Scan Modus und die zu sichernden Objekttypen Ihrer Office 365 Umgebung konfigurieren können.

"BILD"

13.) In den Scan Profil Einstellungen können Sie Profilinformationen wie Profilname, Beschreibung, Authentifikationsmethode, Zeitplan des Scannens und die Containeraktionen konfigurieren.
Wir empfehlen Ihnen unter Profilnamen zur besseren Übersicht der Scanprofile die zu scannenden Objekttypen einzutragen. Weitere Informationen über die Authentifizierungsmethoden finden Sie
unter dem Kapitel 3.3 Funktionsübersicht der Authentifizierung.

"BILD"

14.)Folgend haben Sie die Möglichkeit eine Verschlüsselungsmethode auszuwählen. Wir empfehlen Ihnen die standardisierte Verschlüsselung von Carbonite (AES 265) auszuwählen.
Sofern Sie eine eigene Verschlüsselung nutzen möchten, folgen Sie bitte die Anleitung aus 4.6 Konfiguration des Verschlüsselungsprofil.

"BILD"

15.) Im letzten Schritt der Schnellstartanleitung können Sie weitere Benutzer in Carbonite Backup für Office 365 anlegen. Dabei können Sie zwischen lokalen Benutzern.
Der Benutzer kann als Tenant Benutzer oder Service Administrator angelegt werden. In dem Feld „Add Users“ können Sie die E-Mail-Adresse der gewünschten Benutzer eingeben.
Weitere Informationen zu den Benutzerrollen finden Sie im Kapitel 3.5.1 Benutzerrollen.

"BILD"

FAQ

Einschränkungen des App Profiles

Wenn das App Profil bei der dynamischen Objektregistrierung zum Scannen von Objekten ausgewählt wird, wird das App Token innerhalb des App Profils zum Sichern und Verwalten
von Daten verwendet und die Anmeldeinformationen werden aus diesem Grund nicht von Carbonite gespeichert. Aufgrund der Microsoft API-Beschränkungen werden einige Datentypen/Aktionen/Einstellungen<br< von SharePoint Online-Sitebeständen, Office 365 Group-Teamsites und Teams nicht unterstützt:<br<

"TABELLE"

Warum ist ein Global Administrator Account für das App Profil erforderlich?

Um Daten von Microsoft Office 365 zu sichern, verwalten oder wiederherzustellen muss Carbonite Backup für Office 365 eine Verbindung zu Microsoft Office 365 und
Microsoft Azure Active Directory herstellen. Die Verbindung kann durch die Installation integrierter Azure AD-Anwendungen auf dem Office 365-Konto aufgebaut werden.
In Office 365 können nur globale Administratoren integrierte Azure Apps aus der Azure AD App-Galerie installieren um eine App mit dem Azure AD Application Proxy zu veröffentlichen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Service Account und einem App Profil?

Die dynamische Objektregistrierung erfordert eine Authentifizierungsmethode, die entweder ein Service Account oder ein App Profil verwendet. Wenn Sie ein Service Account
als Authentifizierungsmethode auswählen, werden die Anmeldeinformationen des Kontos innerhalb des Profils verwendet, um Office 365-Objekte zu scannen und zu verwalten.
Wenn Sie Ihr Konto und Passwort nicht angeben möchten oder Ihr Unternehmen eine Multi-Faktor-Authentifizierung in Office 365 verwendet, müssen Sie die Authentifizierungsmethode
für das App-Profil wählen, um das App-Token für die Sicherung oder Verwaltung von Daten zu verwenden, und die Anmeldeinformationen des Office 365 Global Administrator-Kontos werden
von Carbonite Backup for Office 365 Admin nicht gespeichert. Die Authentifizierungsmethode des App-Profils hat jedoch einige Einschränkungen.