Cloud Center

Aus TERRA CLOUD WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

TERRA CLOUD Center

Um sich als Fachhändler im TERRA CLOUD Center zu registrieren, folgen Sie der hier angegebenen Adresse:

https://www.terracloud.de

Im Dropdown-Menü sollte hier bereits das TERRA CLOUD Center ausgewählt sein.
Um sich neu zu registrieren klicken Sie auf den Button „Neu hier? Jetzt registrieren!“.

Startseite terracloud.de

Konto erstellen

Benutzername und Kennwort

Hier tragen Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die Sie später als Administrator nutzen wollen. Damit erfolgt die Anmeldung im TERRA CLOUD Center.
Auf diese Adresse wird unter anderem eine Bestätigungsmail geschickt. Das Kennwort muss aus wenigstens 8 Zeichen bestehen. Dabei müssen Groß- sowie Kleinbuchstaben und Zahlen verwendet werden.
Außerdem ist wenigstens ein Sonderzeichen nötig (Achtung: Nicht alle Zeichen werden erkannt; Empfehlung: ! $).

Kontaktinformationen

Hier tragen Sie die Standardinformationen zu sich selbst und Ihrem Unternehmen ein. Wichtig dabei ist es, auf die richtige Schreibweise beispielsweise des Bundeslandes zu achten.
Diese Informationen sind notwendig, da es einen Abgleich zwischen Ihren Angaben und den bei uns hinterlegten Informationen gibt.

Registration im Cloud Center

Als Fachhändler anmelden

Im Feld „Wortmann AG Kundennummer“ tragen Sie bitte die Kundennummer ein, die Ihnen bei der Wortmann AG zugeordnet ist. Wenn Sie diese Nummer eingetragen haben, verschwindet das Eingabefeld „Bankverbindung“. Sollten Sie noch keine Kundennummer haben, melden Sie sich bitte unter csp@wortmann.de.
Im Feld „Microsoft Partner Network ID (MPN)“ tragen Sie die Nummer ein, die Sie als Partner von Microsoft erhalten haben. Wir empfehlen, diese Nummer einzutragen, da so ein Reporting bei Microsoft stattfindet.
Sollten Sie noch keine MPN Nummer haben, können Sie mit der Anmeldung trotzdem fortfahren. Unter diesen Link (https://partner.microsoft.com/de-de) können Sie für Ihr Unternehmen eine neue Nummer erstellen lassen.

Account erstellen

Bevor Sie die Registrierung abschließen und auf den Button „Account erstellen“ klicken, müssen Sie noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren.
Gleiches gilt für die Datenschutz Richtlinien. Nach Abschluss der Registrierung erscheint ein Fenster, in dem Ihnen die erfolgreiche Registrierung bestätigt wird.
Zudem bekommen Sie eine Mail, in der Sie die Registrierung bestätigen müssen. Sollte dieses Fenster nicht erscheinen oder Sie bekommen die E-Mail nicht, kann es sein, dass eine oder mehrere Angaben fehlerhaft sind.
Dann überprüfen Sie bitte erneut Ihre Angaben. Sollten dann immer noch Fehlermeldungen auftreten, melden Sie sich unter csp@wortmann.de.

Startseite TERRA CLOUD Center 2.0

Auf der Startseite erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Informationen, Updates & Wartungsarbeiten, spezielle Aktionen sowie über Preislisten, Anleitungen & Ihre Ansprechpartner.
Weiter im Center navigieren können Sie dann über die Menüleiste am linken Rand des Cloud Centers.

Dashboard TERRA CLOUD CENTER


Den Endkunden im TERRA CLOUD Center anlegen

Um dem Kunden Lizenzen über das Cloud Center zu buchen, muss dieser mit allen Kundendetails angelegt werden. Dazu gehören der Firmenname, die Anschrift sowie eine Email-Adresse.
Hier kann es sinnvoll sein, eine Adresse einzugeben, auf die Sie als Partner Zugriff haben.
Die Kundenverwaltung finden Sie am linken Bildschirmrand unter dem Fabriksymbol. Durch klicken auf das Plus-Symbol können Sie den Kunden anlegen. Zu diesem Zeitpunkt können noch keine Microsoft-Produkte gebucht werden.

Endkunden anlegen

Eintragen des Azure-Domänen-Präfix

Das Microsoft Azure Domänenpräfix dient als Benutzername im Office 365 Admin Center, in welchem die gebuchten Office 365 Lizenzen verwaltet werden. Hier gibt es nun zwei verschiedene Möglichkeiten, je nachdem ob der Kunde schon Office 365 verwendet hat, oder ob es sich um einen Office 365-Neukunden handelt.
Wählen Sie den Kunden zunächst in der Kundenverwaltung aus und gehen Sie auf „Einstellungen für weitere Dienste“. Dort gehen Sie nach einem der folgenden Wege vor:

Der Kunde hat bereits vorher Office 365 verwendet

In diesem Fall sollte bereits ein Office 365 Admin-Center bestehen und der Kunde somit auch über eine onmicrosoft-Domäne verfügen. Setzen Sie also den Haken bei „Microsoft Domäne verwenden“. Sie haben nun die Möglichkeit die bestehende Domäne einzutragen.
Wichtig hierbei: Es muss nicht zwingend die onmicrosoft-Domäne eingetragen werden, sondern immer die Domäne die im Office 365 Admin Center unter Setup -> Domänen als (Standard) gekennzeichnet ist.

Im Anschluss wird dann ein Link an die von beim Kunden hinterlegte Mailadresse versendet, über den die Übertragung der delegierten Administration an die Wortmann AG bestätigt werden muss.
Dazu melden Sie sich einfach über den Link mit den globalen Administrator-Zugangsdaten für das Admin Center an und bestätigen Sie dort die Einladung über „CSP autorisieren“.

Der Kunde hat noch kein Office 365 verwendet

Wenn der Kunde noch nicht über ein Azure Domänenpräfix verfügt, lassen Sie den Haken bei „Microsoft Domäne verwenden“ einfach leer.
In das Feld darunter können Sie nun ein gewünschtes Präfix eintragen, beispielsweise den Firmennamen klein und zusammengeschrieben. Leer- oder Sonderzeichen sind nicht erlaubt.
Die Domäne muss dabei immer weltweit eindeutig sein, sollte das Feld rot aufleuchten, ist das eingetragene Präfix bereits vergeben. Dann müssen Sie gegebenenfalls Ihre Angaben erweitern (Postleitzahl, Firmenzusätze etc.).

Wenn Sie Ihre Eingabe absenden, dauert es einen kurzen Moment, in dem das Admin-Center erstellt wird. Wenn Sie im Anschluss erneut in die Einstellungen für weitere Dienste gehen, finden Sie hier die Login-Daten für das Office 365 Admin Center, in welches Sie sich über portal.office.com einloggen Können.
Kundendetais

Akzeptieren des Microsoft Cloud Agreements

Bevor Sie Lizenzen für den Kunden buchen können, fehlt nur noch ein Schritt. Seit dem 22.03.2019 muss von jedem Endkunden das Microsoft Cloud Agreement (MCA) bestätigt werden um Office 365 nutzen zu können.

Um dies durchzuführen wählen Sie zunächst den Punkt „Einstellungen“ (das Zahnrad unten links) und dort „Meine zusätzlichen Diensteinstellungen“.
Hier finden Sie den Punkt „Microsoft Cloud Agreement“. Nach einem Klick auf diesen Punkt werden alle von Ihnen angelegten Kunden aufgelistet, diejenigen für die das MCA noch nicht bestätigt ist sind rot markiert.

Hier wählen Sie den Kunden für den die Bestätigung erforderlich ist aus. Sie haben nun die Wahl das MCA zu „versenden“, dabei wird ein Link an die beim Kunden hinterlegte Mailadresse verschickt über den er diese Bestätigung selbst vornehmen kann, oder das MCA „manuell zu bestätigen“. In dem Fall würde der Kunde sofort grün geschaltet.

Microsoft Cloud Agreement

Bestellung/Angebot durchführen

Um eine Bestellung auszulösen wählen Sie zunächst den Punkt „Produktauswahl“ (die Einkaufstasche) in der linken Spalte aus.
Hier wählen Sie dann die Kategorie „Microsoft Global CSP“ aus. Die gewöhnlichen Office 365-Produkte finden Sie dann unter „Microsoft CSP“, alternativ stehen Education-Lizenzen für Bildungseinrichtungen und NonProfit- Lizenzen für gemeinnützige Organisationen zur Auswahl.
Wählen Sie dort das benötigte Produkt aus. Mit einem Klick auf das Produkt öffnet sich eine Ansicht auf der Sie weitere Informationen zu dem Produkt einsehen können. Hier können Sie das Produkt nun auch mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche „zum Warenkorb hinzufügen“.
Es wird zunächst nur der monatliche Preis angezeigt, im Warenkorb können Sie dann auf jährliche Zahlung umstellen.

Produkt Microsoft CSP

O365 Premium

Auf den Warenkorb können Sie über die untere der beiden Listen in der linken Spalte zugreifen.
Hier tragen Sie nun einen Bestellnamen ein und wählen den Kunden für den bestellt werden soll aus. Klicken Sie dann im Punkt 3 (Konfiguration) auf das Produkt, sodass sich eine weitere Maske öffnet.
In dieser können Sie dann die Anzahl der Nutzer bei monatlicher oder jährlicher Abrechnung anpassen und außerdem auch Addons zubuchen.
Diese Konfiguration müssen Sie dann zunächst speichern.
Im Anschluss müssen Sie nur noch die AGBs und Lizenzbedingungen akzeptieren und können die Bestellung über "Zahlungspflichtig bestellen" auslösen.
Die Lizenzen werden dann innerhalb weniger Minuten im Office 365 Admin Center bereitgestellt.

konfiguration

Anmeldungen im Microsoft Admin Center

Um die Lizenzen zuzuweisen und weiter zu verwalten, müssen Sie sich im Admin-Center anmelden. Dieses erreichen Sie über http://portal.office.com/

Zur Erinnerung: Die Login Daten finden Sie in Ihrem Kunden unter dem Reiter „Einstellungen für weitere Dienste“ .

Weitere Informationen

Sie vermissen ein Produkt im Cloud Center, wollen eine Azure Subscription buchen, brauchen weitere Informationen zu den Produkten oder etwas ist unklar?

Unser CSP-Team hilft Ihnen in allen Fällen gerne weiter, kontaktieren Sie uns einfach über csp@wortmann.de oder die 05744 944 198

CSP

Das Geschäftsmodell der Zukunft ist die Cloud! Virtuelle Maschinen, gehostete Server oder das einfache Backup gehören mittlerweile zum Standardangebot im Rechenzentrum der WORTMANN AG.
Durch das Cloud Solution Provider Modell (CSP) können Sie nun auch schnell und flexibel auf monatlicher Basis Lizenzen unter anderem aus dem Produktbereich Office 365 beziehen.
Im TERRA Cloud Center können Sie automatisiert und einfach Kunden verwalten und innerhalb weniger Minuten Lizenzen zur Verfügung stellen.

Allgemeiner Kontakt CSP
E-Mail: csp@wortmann.de
Telefon: 05744 944-198

Office 365

Microsoft bietet mit den Office 365 Lizenzen ein breites Spektrum an Möglichkeiten.
Neben den bekannten Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint oder Access beinhalten die einzelnen Plänen verschiedene weitere Features.
Dazu zählen unter anderem Onlinedienste wie Exchange Online, Sharepoint Online oder auch Skype for Business.
Bei Bezug über das CSP-Modell stehen Ihnen in unserem Marketplace sowohl monatliche als auch jährliche Office 365 Lizenzen zur Verfügung!

Perpetual

Der klassische Lizenzierungsweg war bisher die Volumenlizenzierung. Hierüber waren beispielsweise Exchange oder Windows-Server inklusive der dazugehörigen Zugriffslizenzen verfügbar.
Mit den neuen Perpetual-Lizenzen werden diese Produkte auch über das CSP-Modell buchbar sein.
Hier gelten weiterhin die altbekannten Nutzungsbedingungen aus der OLP-Lizenzierung: Einmalzahlung für unbegrenztes Nutzungsrecht und keine Software Assurance inklusive. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem CSP-Team.

Azure

Über die Microsoft Azure Cloud können Sie verschiedene virtuelle Umgebungen selbst buchen und konfigurieren.
Dazu gehören virtuelle Maschinen, Backups oder auch Chatbots. Weitere Informationen zur Buchung einer Azure-Subscription erhalten Sie bei unserem CSP-Team!

Indirekte Vertriebspartnerschaft

Um sich als Microsoft Indirekter Vertriebspartner im terra Cloud Center zu hinterlegen, wählen Sie dafür bitte das für Sie zutreffende Szenario aus.
Im Anschluss müssen Sie die allgemeinen Abschlussarbeiten im terra Cloud Center durchführen.

Szenario A: Ich bin bereits Microsoft Indirekter Vertriebspartner

1. Schritt: Prüfen ob das Microsoft Partner Agreement bestätigt ist
Melden Sie sich im Microsoft Partner Center an: https://partner.microsoft.com/de-de/dashboard/
Nach der Anmeldung sollten Sie eine Aufforderung erhalten das MPA zu bestätigen. Um zu prüfen, ob Sie dies bereits getan haben, können Sie unter „Einstellungen“ > „Partnereinstellungen“ prüfen.
Unter dem Reiter „Profil des Handelspartners“ sollte vermerkt sein, dass Sie das Microsoft Partner Agreement signiert haben.

2. Schritt: Prüfen ob die WORTMANN AG Indirekter Provider ist
Damit wir für Sie als Indirekter Vertriebspartner neue Kunden bei Microsoft erstellen können und Bestellungen für diese Kunden tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns als Indirektem Provider herstellen.
Dies können Sie direkt im Microsoft Partner Center prüfen über den Reiter „Indirekte Anbieter“.
Wird die Wortmann AG als indirekter Anbieter bereits bei Ihnen angezeigt, können Sie mit den Abschlussarbeiten im TERRA Cloud Center fortfahren.
Ansonsten klicken Sie einfach auf den folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

Szenario B: Ich verfüge bereits über eine Microsoft Partner Network ID (MPN)

1. Schritt: ‚Onboarding‘ in das neue Microsoft Partner Center
Klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://partnercenter.microsoft.com/pcv/register/joinnow/enrollmentwelcome/valueaddedreseller
Sollten Sie bereits für das Microsoft Partner Center registriert sein, erhalten Sie die Meldung: „Bereits registriert.
Navigieren Sie im Dashboardmenü zu Kontoeinstellungen, um mit der Einrichtung Ihres Kontos zu beginnen.“ Hier folgen Sie den Anweisungen des Centers.
Sollten Sie noch nicht registriert sein, folgen Sie bitte den dann angegebenen Schritten im Microsoft Partner Center.
In jedem Fall haben Sie mit Abschließen dieser Schritte dann auch das Microsoft Partner Agreement (MPA) akzeptiert.

2. Schritt: Indirekte Vertriebspartnerschaft mit WORTMANN AG herstellen
Damit wir als Indirekter Provider für Sie neue Kunden bei Microsoft erstellen und Bestellungen für Sie als Indirekten Vertriebspartner tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns herstellen.
Um diesen Vorgang durchzuführen, klicken Sie einfach auf folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

Szenario C: Ich habe noch keine Microsoft Partner Network ID (MPN)

1. Schritt: Registrierung im Microsoft Partner Network
Wenn Sie sich erstmalig als Microsoft Partner registrieren möchten, dann klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://partner.microsoft.com/de-de/dashboard/account/v3/enrollment/introduction/partnership?program=basicpartnernetwork
Mit Abschließen dieses Prozesses akzeptieren Sie auch direkt das Microsoft Partner Agreement (MPA).

2. Schritt: Indirekte Vertriebspartnerschaft mit WORTMANN AG herstellen
Damit wir als Indirekter Provider für Sie neue Kunden bei Microsoft erstellen und Bestellungen für Sie als Indirekten Vertriebspartner tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns herstellen.
Um diesen Vorgang durchzuführen, klicken Sie einfach auf folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

Abschlussarbeiten im TERRA Cloud Center

3. Schritt: Prüfen, mit welcher MPN und Microsoft ID das MPA akzeptiert wurde
Klicken Sie im Microsoft Partner Center oben rechts auf die Einstellungen. Danach auf „Partnereinstellungen“.
Unter dem Punkt „Profil des Handelspartners“ sehen Sie Status und das Datum, an dem das MPA akzeptiert wurde.
Gleichzeitig ist dort die Standort-MPN (7-stellig) angegeben, mit der das MPA akzeptiert wurde. Unter dem Punkt „Azure AD-Profil“ oder „Tenants“ finden Sie Ihre Microsoft-ID als GUID (Generic Unique ID).

4. Schritt: Microsoft-ID und Standort-MPN im TERRA CLOUD Center hinterlegen
Damit ein Abgleich zwischen Ihren Kunden im Microsoft Partner Center und dem TERRA CLOUD Center erfolgen kann, müssen Sie Ihre Standort-MPN und Ihre Microsoft ID bei uns hinterlegen.
Dazu loggen Sie sich unter https://www.terracloud.de/ ein. Nach Anmeldung finden Sie unten links die Einstellungen. Klicken Sie darin bitte auf „Meine zusätzlichen Diensteinstellungen“.
Über die Funktion „Microsoft MPN + MPA“ können Sie Ihre MPN hinterlegen und auf das MPA prüfen. Über die Funktion „Microsoft Indirekter Vertriebspartner“ können Sie dann Ihre Microsoft ID und Ihre Standort-MPN speichern.

5. Schritt: Vertriebspartnerschaft zu bestehenden Endkunden erstellen
Um Ihre bestehenden Endkunden in Ihrem Microsoft Partner Center anzuzeigen, können Sie im TERRA CLOUD Center über die Funktion „Microsoft Kunden“ Ihre Endkunden anzeigen lassen und den Partnerstatus prüfen.
Ist der Endkunde Grün, sollte dieser bereits Ihnen als Indirekter Vertriebspartner zugeordnet sein. Ist der Status Orange, ist er aktuell noch einem anderen Vertriebspartner zugeordnet.
Der Status Rot bedeutet, dass der Endkunde aktuell keinem Indirekten Vertriebspartner zugewiesen ist.
Über die Funktion „Einladung senden“ können Sie dem Ansprechpartner Ihres Endkunden einen Einladungslink zusenden, der Sie als Indirekten Vertriebspartner bei Microsoft verknüpft.
Sobald Sie die Bestätigung durch Microsoft erhalten haben, können Sie den Status im terra Cloud Center über die Funktion „Vertriebspartnerschaft überprüfen“ verifizieren.

Am Ende dieser Schritte haben Sie das Microsoft Partner Agreement bestätigt und sich als Indirekter Reseller mit der WORTMANN AG verbunden.
Die hinterlegte MPN wird für alle Ihre zukünftigen Transaktionen verwendet.