Linux Systempartiton erweitern: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TERRA CLOUD WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Bitte beachten Sie, dass die folgende Hilfestellung von unserer Seite dargestellt wird und wir keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit oder Folgesc…“)
 
(Die Seite wurde geleert.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Bitte beachten Sie, dass die folgende Hilfestellung von unserer Seite dargestellt wird und wir keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit oder Folgeschäden übernehmen können!'''
 
  
== Partition anlegen ==
 
Bitte führen Sie zunächst folgenden Befehl aus:<br>
 
''cfdisk''<br>
 
<br>
 
[[Datei:Cfdisk.png|border|cfdisk ausführen]]<br>
 
<br>
 
Als erstes muss eine neue Partition angelegt werden. Hierfür auf den leeren Speicher navigieren und unten "New" auswählen. <br>
 
Die vorgeschlagene Größe kann übernommen werden. Als nächstes muss noch der Typ geändert werden. Hierfür Type auswählen und als Typ LVM (8e) auswählen. <br>
 
<br>
 
[[Datei:8e Linux LVM.png|border|8e Linux LVM auswählen]] <br>
 
<br>
 
Anschließend die Änderungen mit ''Write'' abschließen und ''cfdisk'' mit ''Quit'' beenden.
 
<br>
 
== Partition dem LVM hinzufügen ==
 
Zunächst mit ''partprobe'' einen ''Rescan'' durchführen, damit die zuvor erstellte Partition gefunden wird. <br>
 
In diesem Beispiel sda3. Dies kann natürlich abweichen. <br>
 
Im nächsten Schritt fügen wir mit folgendem Befehl die Partition dem LVM hinzu: <br>
 
''vgextend ubuntu-vg /dev/sda3''<br>
 
<br>
 
[[Datei:vgextend.png|border|Partition hinzufügen]]<br>
 
<br>
 
Mit dem Befehl ''pvs'' sollte nun folgendes angezeigt werden:<br>
 
<br>
 
[[Datei:pvs.png|border|Übersicht]]<br>
 
<br>
 
== Vorhandenes LVM Volumen erweiteren ==
 
Das nun vorhandene Volumen wird um den neuen freien Speicherplatz erweitert:<br>
 
''lvextend –l+100%FREE /dev/ubuntu-vg/root''<br>
 
<br>
 
[[Datei:lvextend.png|border|Volumen erweitern]]<br>
 
<br>
 
Abschießend muss noch das Dateisystem erweitert werden um den neuen Speicherplatz auch nutzen zu können:<br>
 
''df –h''<br>
 
''resize2fs /dev/mapper/ubuntu—vg-root''<br>
 
<br>
 
[[Datei:resize2fs.png|border|resize]]<br>
 
<br>
 
<br>
 
'''''Insofern Sie die Partition mit gparted erweitern möchten, können wir ein entsprechendes ISO anhängen. Dazu benötigen wir einmal die Paketnummer und den Hostnamen der VM.''''
 
<br>
 

Aktuelle Version vom 7. Mai 2019, 12:58 Uhr