Microsoft CSP: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TERRA CLOUD WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Zugang zum Technical Center erhalten)
(Microsoft Partner Network ID und Microsoft Partner Agreement)
Zeile 89: Zeile 89:
 
<br>
 
<br>
 
Über nachfolgende Links erhalten Sie Informationen zu den genauen Abläufen und möglichen Szenarien:<br>
 
Über nachfolgende Links erhalten Sie Informationen zu den genauen Abläufen und möglichen Szenarien:<br>
* [[Microsoft_New_Commerce#Szenario_A:_Ich_bin_bereits_Microsoft_Indirekter_Vertriebspartner|Szenario A: Ich bin bereits Microsoft Indirekter Vertriebspartner]]<br>
+
* [https://wiki.terracloud.de/index.php/Microsoft_CSP#Szenario_A:_Ich_bin_bereits_Microsoft_Indirekter_Vertriebspartner Szenario A: Ich bin bereits Microsoft Indirekter Vertriebspartner]<br>
* [[Microsoft_New_Commerce#Szenario_B:_Ich_verf.C3.BCge_bereits_.C3.BCber_eine_Microsoft_Partner_Network_ID_.28MPN.29|Szenario B: Ich verfüge bereits über eine Microsoft Partner Network ID (MPN)]]<br>
+
* [https://wiki.terracloud.de/index.php/Microsoft_CSP#Szenario_B:_Ich_verf.C3.BCge_bereits_.C3.BCber_eine_Microsoft_Partner_Network_ID_.28MPN.29 Szenario B: Ich verfüge bereits über eine Microsoft Partner Network ID (MPN)]<br>
* [[Microsoft_New_Commerce#Szenario_C:_Ich_habe_noch_keine_Microsoft_Partner_Network_ID_.28MPN.29|Szenario C: Ich habe noch keine Microsoft Partner Network ID (MPN)]]<br>
+
* [https://wiki.terracloud.de/index.php/Microsoft_CSP#Szenario_C:_Ich_habe_noch_keine_Microsoft_Partner_Network_ID_.28MPN.29 Szenario C: Ich habe noch keine Microsoft Partner Network ID (MPN)]<br>
 
<br />
 
<br />
  

Version vom 31. März 2022, 13:04 Uhr

Inhaltsverzeichnis

TERRA CLOUD Center

Über folgenden Link können Sie sich ein Video mit Erläuterungen zur Registrierung in unserem TERRA CLOUD Center herunterladen:
https://drive.terracloud.de/getlink/fiHf1CgkksgXh6W1JWmXWk8T/01_Registrierung_TERRA%20CLOUD%20Center.mp4

Um sich als Fachhändler im TERRA CLOUD Center zu registrieren, folgen Sie der hier angegebenen Adresse:

https://www.terracloud.de

Im Dropdown-Menü sollte hier bereits das TERRA CLOUD Center ausgewählt sein.
Um sich neu zu registrieren klicken Sie auf den Button „Neu hier? Jetzt registrieren!“.

Startseite terracloud.de

Erste Schritte im Cloud Center

Reseller-Konto erstellen

Falls Sie noch kein Reseller-Konto bei der Wortmann AG haben finden Sie hier ein Formular, welches Sie bitte ausgefüllt an Neukunde@Wortmann.de schicken.
Dort wird Ihnen eine Kundennummer zugewiesen, mit welcher Sie dann fortfahren können.

Benutzername und Kennwort

Hier tragen Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, die Sie später als Administrator nutzen wollen. Damit erfolgt die Anmeldung im TERRA CLOUD Center.
Auf diese Adresse wird unter anderem eine Bestätigungsmail geschickt. Das Kennwort muss aus wenigstens 8 Zeichen bestehen.
Dabei müssen Groß- sowie Kleinbuchstaben und Zahlen verwendet werden.
Außerdem ist wenigstens ein Sonderzeichen nötig (Achtung: Nicht alle Zeichen werden erkannt; Empfehlung: ! $).

Kontaktinformationen

Hier tragen Sie die Standardinformationen zu sich selbst und Ihrem Unternehmen ein. Wichtig dabei ist es, auf die richtige Schreibweise beispielsweise des Bundeslandes zu achten.
Diese Informationen sind notwendig, da es einen Abgleich zwischen Ihren Angaben und den bei uns hinterlegten Informationen gibt.

Registration im Cloud Center

Als Fachhändler anmelden

Im Feld „Wortmann AG Kundennummer“ tragen Sie bitte die Kundennummer ein, die Ihnen bei der Wortmann AG zugeordnet ist.
Wenn Sie diese Nummer eingetragen haben, verschwindet das Eingabefeld „Bankverbindung“.

Account erstellen

Bevor Sie die Registrierung abschließen und auf den Button „Account erstellen“ klicken, müssen Sie noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren.
Gleiches gilt für die Datenschutz Richtlinien. Nach Abschluss der Registrierung erscheint ein Fenster, in dem Ihnen die erfolgreiche Registrierung bestätigt wird.
Zudem bekommen Sie eine Mail, in der Sie die Registrierung bestätigen müssen. Sollte dieses Fenster nicht erscheinen oder Sie bekommen die E-Mail nicht, kann es sein, dass eine oder mehrere Angaben fehlerhaft sind.
Dann überprüfen Sie bitte erneut Ihre Angaben. Sollten dann immer noch Fehlermeldungen auftreten, melden Sie sich unter csp@wortmann.de.

Startseite TERRA CLOUD Center 2.0

Wir haben Ihnen dafür ein Video vorbereitet. Das Video dazu können Sie sich unter dem folgendem Link herunterladen und anschauen:
https://drive.terracloud.de/getlink/fiQcfyfpRXdgAXkwaroV3rY7/02_Anmeldung%20und%20Aufbau%20TERRA%20CLOUD%20Center.mp4

Auf der Startseite erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Informationen, Updates & Wartungsarbeiten, spezielle Aktionen sowie über Preislisten, Anleitungen & Ihre Ansprechpartner.
In der Menüleiste am linken Rand finden Sie alle Funktionen, die Ihnen das Terra Cloud Center zu bieten hat.

Dashboard TERRA CLOUD CENTER

Onboarding in das Technical Center

Das Technical Center ist eine 100-prozentige Eigenentwicklung der WORTMANN AG. Hierin stellen wir Möglichkeiten zum Verwalten von virtuellen Umgebungen, Backups und Ihren Endkunden bereit.
Um Microsoft 365 Produkte buchen zu können, benötigen Sie ebenfalls Zugriff auf dieses Technical Center.

Zugang zum Technical Center erhalten

Nach erfolgreicher Registrierung als Fachhändler im TERRA CLOUD Center erhalten Sie innerhalb weniger Minuten auch einen Zugang zum TERRA Technical Center.
Sollten Sie nicht innerhalb von 60 Minuten auf das TERRA Technical Center zugreifen können, wenden Sie sich bitte mit Nennung Ihrer WORTMANN AG Kundenummer per Mail an folgende Adresse:

  • support@terracloud.de


Weitere Instruktruktionen der Handhabung innerhalb des Technical Centers finden Sie hier.

Anlegen von Partner-Mitarbeitern

Im TERRA Technical Center steht Ihnen die Benutzerverwaltung zur Verfügung. Darin können Sie Nutzeraccounts für Ihre Mitarbeiter erstellen.

Dazu unter dem Punkt ‚Daten‘ und ‚Nutzerrolle‘ den Wert auf Reseller-Mitarbeiter setzen.

Über den Punkt ‚Benutzerrechte-Portal‘ können Sie verschiedene Recht für den jeweiligen Reseller-Mitarbeiter festlegen.
Für Microsoft CSP Abläufe werden folgende Berechtigungen benötigt:

  • Genereller Zugriff
  • Dashboard
  • Kundenverwaltung
  • CSP


Microsoft Partner Network ID und Microsoft Partner Agreement

Um Microsoft CSP-Buchungen durchführen zu können, müssen sich Partner als indirekte Wiederverkäufer bei Microsoft registrieren und entsprechende Informationen in unserem TERRA Technical Center hinterlegen.
Benötigt werden folgende Informationen:

  • Microsoft Partner Network ID
  • Microsoft ID


Um diese Informationen zu hinterlegen, wählen Sie im TERRA Technical Center bitte den Punkt ‚Resellerverwaltung’ aus. Danach bitte beim Punkt ‚CSP‘ auf ‚Bearbeiten‘ klicken.
Anschließend sehen Sie die entsprechenden Felder, in denen Sie die benötigten Informationen hinterlegen können.
Sollte sich eine der Informationen ändern, können Sie über den Punkt ‚Bearbeiten‘ die Eingabefelder freischalten. Im Anschluss bitte eine Information an csp@wortmann.de mit Ihrer Kundennummer senden.

Über nachfolgende Links erhalten Sie Informationen zu den genauen Abläufen und möglichen Szenarien:


Kundenanlage

Microsoft CSP Produkte werden nach der Buchung im jeweiligen Microsoft 365 Admin Center verwaltet. Dazu muss für jeden Endkunden einmalig ein Microsoft 365 Account erstellt werden.
Zusätzlich stellt Microsoft weitere, allgemeine Informationen zu Produkt- und Leistungsumfängen bereit. Diese sind im sogenannten Microsoft Customer Agreement zusammengefasst.
Dieses muss ebenfalls einmalig akzeptiert werden, bevor eine Buchung von Microsoft CSP-Produkten durchgeführt werden kann.

Kundenanlage im TERRA CLOUD Center

Endkunden werden immer im TERRA CLOUD Center (www.terracloud.de) angelegt.
Dazu bitte auf der Startseite nach Anmeldung auf das Fabriksymbol links am Rand klicken.
Dort finden Sie die Kundenverwaltung und im Nachgang alle von Ihnen angelegten Endkunden.

Zur Anlage eines neuen Endkunden bitte auf das ‚+‘-Symbol klicken. Danach öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie folgende Informationen des Endkunden hinterlegen müssen:

  • Firmenname
  • Adresse
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land
  • Bundesland
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Telefonnummer


Diese Informationen sind zwingend notwendig, können im Nachgang aber jederzeit angepasst werden.
Mit der Anlage des Endkunden im TERRA CLOUD Center ist der Prozess an dieser Stelle abgeschlossen.
Der Endkunde wird automatisch in einem Zeitfenster von wenigen Minuten in das TERRA Technical Center synchronisiert.
Dort finden die abschließenden einmaligen Schritte zum Erstellen/Verknüpfen eine Microsoft 365 Accounts statt.

Erstellen / Verknüpfen eines Microsoft 365 Accounts

Für die Buchung und Bereitstellung von Microsoft CSP-Produkten muss bei jedem Endkunden ein Microsoft 365 Account erstellt bzw. ein bestehender Account verknüpft werden.
Ohne diesen Schritt können keine Buchungen durchgeführt werden. Dieser Schritt findet im TERRA Technical Center statt. Dort klicken Sie bitte auf den Punkt ‚Kundenverwaltung‘.
Hier werden Ihnen alle Endkunden angezeigt, die im TERRA CLOUD Center angelegt wurden. Wählen Sie dann den entsprechenden Endkunden aus und klicken Sie anschließend auf ‚Diensteinstellungen‘.
Dort wird Ihnen der Punkt ‚CSP‘ angezeigt. Klicken Sie hier bitte auf den Punkt ‚Bearbeiten‘. Hier stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, die in den folgenden Unterpunkten näher erklärt werden.

Erstellen eine neuen Microsoft 365 Accounts

Wenn Ihr Endkunden noch nie Microsoft 365 Produkte im Einsatz hatte, können Sie im TERRA Technical Center einen neuen Microsoft 365 Account erstellen.
Dazu bitte den Punkt ‚Neuen Microsoft Tenant erstellen‘ auswählen. Tragen Sie anschließend das gewünschte Prefix ein. Daraus erstellt unser System die benötigten Logindaten.

Beispiel:
Der Endkunde heißt Müller GmbH und hatte noch nie Microsoft 365 im Einsatz. Um einen Microsoft 365 Account zu erstellen, schreiben Sie den Firmennamen in das Eingabefeld und prüfen die Verfügbarkeit.
Sollte das Prefix bereits vorhanden sein, bekommen Sie eine entsprechende Meldung. Passen Sie dann das Prefix entsprechend an. Mit Klicken auf ‚Speichern‘ erstellt unser System folgendes Login:

admin@muellergmbh.onmicrosoft.com
xxxyyyzzz (Initiales Kennwort)

Mit diesen Daten können Sie sich über portal.office.com im neu erstellen Microsoft 365 Admin Center des Endkunden anmelden.

Verknüpfen eine bestehenden Microsoft 365 Accounts

Sollte Ihr Endkunde bereits Microsoft 365-Produkte im Einsatz haben, können Sie den bestehenden Account mit unserem System verknüpfen.
Die Einstellungen und Benutzer im jeweiligen Microsoft 365 Center bleiben davon unberührt. Es wird lediglich ein zusätzlicher Bezugsweg zum bestehenden System hinzugefügt.
Um den Prozess zu starten, wählen Sie im TERRA Technical Center unter dem Punkt ‚Diensteinstellungen‘ bitte den Punkt ‚Bestehenden Tenant verknüpfen‘ aus.
In das Eingabefeld tragen Sie bitte die beim Endkunden im Microsoft 365 Admin Center hinterlegte Standard-Domäne ein. Dies ist nicht zwingen die onmicrosoft.com-Domäne.
Welche Domäne die korrekte ist können Sie im Microsoft 365 Admin Center des Endkunden unter dem Punkt ‚Einstellungen‘ und ‚Domänen‘ sehen. Dort finden Sie eine Domäne mit dem Hinweis (Standard).

Wenn sie im TERRA Technical Center die entsprechende Standard-Domäne eingetragen haben klicken Sie auf ‚Speichern‘. Unser System verschickt dann eine E-Mail an die beim Endkunden hinterlegte E-Mail-Adresse.
In der E-Mail befindet sich ein Link, der einmalig mit den Admin-Logindaten für das jeweilige Microsoft 365 Admin Center des Endkunden bestätigt werden muss.
Wir empfehlen, diesen Link nur in InPrivate/Incognito-Browsern zu öffnen.
Nach erfolgreicher Bestätigung des Links sind Sie als Partner und wir als WORTMANN AG in den Einstellungen und Partnerbeziehungen im Microsoft 365 Admin Center des Endkunden hinterlegt.
Um den Prozess abzuschließen klicken Sie im TERRA Technical Center bitte auf den Punkt ‚Zuweisung überprüfen‘. Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten,
passen sie die eingetragene Domäne entsprechend an bzw. prüfen Sie, ob Sie als Partner und wir als WORTMANN AG im Microsoft 365 Admin Center des Endkunden hinterlegt sind.
Sollte sich das bestehende Microsoft 365 Admin Center nicht verknüpfen lassen, dann bitte per Email mit Nennung Ihrer WORTMANN AG Kundennummer an csp@wortmann.de wenden.

Buchung von Microsoft CSP-Lizenzen

Die Buchung von Microsoft CSP-Produkten findet weiterhin im TERRA CLOUD Center (www.terracloud.de) statt. Über die Produktauswahl sehen Sie alle buchbaren Produkte.
Im Warenkorb konfigurieren Sie die jeweilige Bestellung und führen die finale Buchung durch. Eine Anpassung der durchgeführten Bestellungen ist ebenfalls im TERRA CLOUD Center für den jeweiligen Endkunden möglich.

Produktauswahl

Im TERRA CLOUD Center finden Sie die buchbaren Produkte in unserem ‚Marktplatz‘. Dieser öffnet sich, wenn Sie nach Anmeldung im TERRA CLOUD Center links am Rand auf den Punkt ‚Markplatz‘ klicken.
Es öffnet sich anschließend ein Fenster mit der Produktübersicht.
Die Microsoft CSP-Produkte finden Sie in der Kategorie ‚Microsoft Produkte‘.
In der Kategorie ‚Microsoft CSP New Commerce‘ finden Sie die ab März verfügbaren Buchungsmöglichkeiten unterteilt in Hauptprodukte und Addons.

Subscription-Laufzeiten & Zahlungsweisen

Im CSP New Commerce Modell haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Subscription-Laufzeiten und unterschiedlichen Zahlweisen. Folgende Optionen haben Sie:

Monatssubscription mit monatlicher Zahlung

  • Hier haben Sie die größte Flexibilität und können die Menge von Monat zu Monat erhöhen, reduzieren und stornieren
  • Es gibt keinen Preisschutz


Jahressubscription mit monatlicher Zahlung

  • Bei Buchung dieser Option zahlen Sie fest für ein Jahr den monatlichen Preis
  • Erweiterungen der Menge sind jederzeit möglich und werden ab Zubuchung monatlich mit abgerechnet
  • Eine Reduzierung oder Stornierung ist nach Verlassen des 7-Tage-Zeitfensters nicht möglich. Erst zum jeweiligen Verlängerungsdatum der Jahressubscription eröffnet sich ein neues 7-Tage-Bearbeitungsfenster.
  • Es gibt einen Preisschutz von einem Jahr ab Buchung


Jahressubscription mit jährlicher Zahlung

  • Bei Buchung dieser Option zahlen Sie fest das Nutzungsrecht für ein Jahr
  • Erweiterungen der Menge sind jederzeit möglich und werden anteilig zur Restlaufzeit abgerechnet
  • Eine Reduzierung oder Stornierung ist nach Verlassen des 7-Tage-Zeitfensters nicht möglich. Erst zum jeweiligen Verlängerungsdatum der Jahressubscription eröffnet sich ein neues 7-Tage-Bearbeitungsfenster.
  • Es gibt einen Preisschutz von einem Jahr ab Buchung


Konfiguration der Bestellung im Warenkorb

Nachdem Sie das gewünschte Produkt im Marktplatz gefunden haben, fügen Sie dieses in den Warenkorb. Hier tragen Sie einen Bestellnamen ein, wählen den jeweiligen Endkunden aus und tragen die gewünschte Menge ein.
Mit klicken auf ‚Zahlungspflichtig bestellen‘ wird die Bestellung final ausgelöst und an das Microsoft-System übermittelt.
Die gebuchten Produkte sind innerhalb weniger Minuten im M365 Admin Center des Endkunden verfügbar.

Zugriff auf gebuchte Lizenzen

Die gebuchten Produkte finden Sie im jeweiligen Microsoft 365 Admin Center Ihres Endkunden.
Dort können Sie die Keys (bei Perpetual-Buchungen) finden bzw. die Lizenzen den jeweiligen Benutzern zuweisen (bei M365-Buchungen).
Um auf die gebuchten Produkte zuzugreifen, melden Sie sich über portal.office.com mit den Admin-Login-Daten des jeweiligen Endkunden an.

Microsoft CSP-Produkte (M365, Exchange Online, Teams, etc.)

Produkte aus der Kategorie Microsoft 365, Exchange Online oder auch Teams finden Sie im Microsoft 365 Admin Center Ihres Endkunden über folgenden Weg:

  Abrechnung --> Lizenzen


Hier sehen Sie eine Gesamtübersicht aller gebuchte und aktiven Produkte.

Microsoft Perpetual-Produkte (Windows Server, Office Standard, etc.)

Produkte aus der Kategorie Microsoft Perpetual finden Sie im Microsoft 365 Admin Center Ihres Endkunden über folgenden Weg:

  Abrechnung --> Ihre Produkte --> hier bitte kurz warten bis sich das Microsoft 365 Admin Center komplett geladen hat --> Software


Im Unterpunkt 'Software' könnnen Sie auf die gebuchten Keys zugreifen und die Installationssoftware herunterladen.

Anpassung bestehender Bestellungen

Bestehende Bestellungen können durch Sie je nach Bedarf angepasst werden. Erweiterungen sind jederzeit möglich.
Reduzierungen und Stornierungen nur innerhalb der von Microsoft gesetzten Zeitfenster.

Zeitfenster für Anpassungen

Subscription-Renewal

Ab dem Tag der Buchung gibt es unterschiedliche Laufzeiten. Bei einer Monatssubscription verlängert sich die Bestellung von Monat zu Monat.
Bei einer Jahressubscription (unabhängig von der Zahlweise) verlängert sich die Buchung immer von Jahr zu Jahr weiter. Erweiterungen sind zu jedem Zeitpunkt möglich.
Stornierungen und Reduzierungen nur zum jeweiligen Verlängerungsdatum.

7-Tage-Zeitfenster

Zusätzlich zum Verlängerungsdatum eröffnet Microsoft ein 7-Tage-Zeitfenster, in dem Reduzierungen und Stornierungen vorgenommen werden können.
Dieses 7-Tage-Zeitfenster startet immer mit dem jeweiligen Verlängerungsdatum.
Wird dieses Zeitfenster verlassen, können Reduzierungen und Stornierungen erst wieder zu den nächstmöglichen Zeitfenstern durchgeführt werden.

CSP

Das Geschäftsmodell der Zukunft ist die Cloud! Virtuelle Maschinen, gehostete Server oder das einfache Backup gehören mittlerweile zum Standardangebot im Rechenzentrum der WORTMANN AG.
Durch das Cloud Solution Provider Modell (CSP) können Sie nun auch schnell und flexibel auf monatlicher Basis Lizenzen unter anderem aus dem Produktbereich Microsoft 365 beziehen.
Im TERRA Cloud Center können Sie automatisiert und einfach Kunden verwalten und innerhalb weniger Minuten Lizenzen zur Verfügung stellen

Allgemeiner Kontakt CSP
E-Mail: csp@wortmann.de
Telefon: 05744 944-198

Microsoft 365

Microsoft bietet mit den Microsoft 365 Lizenzen ein breites Spektrum an Möglichkeiten.
Neben den bekannten Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Access beinhalten die einzelnen Plänen verschiedene weitere Features.
Dazu zählen unter anderem Onlinedienste wie Exchange Online, Sharepoint Online oder auch Teams.
Bei Bezug über das CSP-Modell stehen Ihnen in unserem Marketplace sowohl monatliche als auch jährliche Microsoft 365 Lizenzen zur Verfügung!

Perpetual/ Perpetual Subscription

Hierführ haben wir ein paar Kurzvideos vorbereitet. Diese Videos können Sie unter den folgenden Link herunterladen und anschauen.
https://drive.terracloud.de/getlink/fiRRX7w6mrVphzAjztUU639v/01_MS_Perpetual_Produkt%C3%BCbersicht.mp4
https://drive.terracloud.de/getlink/fiEWPUdoMMNyj3tBtw5dZbab/02_MS_Perpetual_Bestellung.mp4
https://drive.terracloud.de/getlink/fi3Gmnuf2dEMgd33CKKJUYTm/03_MS_Perpetual_Admin%20Center.mp4.mp4

Der klassische Lizenzierungsweg ist bisher die Volumenlizenzierung. Hierüber waren beispielsweise Exchange oder Windows-Server inklusive der dazugehörigen Zugriffslizenzen verfügbar.
Mit den neuen Perpetual-Lizenzen werden diese Produkte auch über das CSP-Modell buchbar sein.
Hier gelten weiterhin die altbekannten Nutzungsbedingungen aus der OLP-Lizenzierung:
Einmalzahlung für unbegrenztes Nutzungsrecht, bei Perpetual Lizenzen alternativ bei Perpetual Subscription mit Laufzeit über 1 bzw 3 Jahre und keine Software Assurance inklusive.
Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem CSP-Team.

Azure

Über die Microsoft Azure Cloud können Sie verschiedene virtuelle Umgebungen selbst buchen und konfigurieren.
Dazu gehören virtuelle Maschinen, Backups oder auch Chatbots. Weitere Informationen zur Buchung einer Azure-Subscription erhalten Sie bei unserem CSP-Team!

Device as a Service (DaaS)

Hierführ haben wir ein paar Kurzvideos vorbereitet. Diese Videos können Sie unter den folgenden Link herunterladen und anschauen.
https://drive.terracloud.de/getlink/fi4CfCEvAaYtE1Xk6dAyD9uU/DaaSBundle.mp4
https://drive.terracloud.de/getlink/fi51w1xh3p58hoe7pyk4DkrM/DaasErkl%C3%A4rung.mp4

Mit unserem DaaS Angebot im TERRA CLOUD Center gehen wir als WORTMANN AG mit unseren Partnern einen weiteren Schritt in Richtung mobiles und flexibles Arbeiten.
Der Markt in Deutschland war bisher geprägt durch Einmalkäufe und hohe Investitionskosten.
Mit Verfügbarkeit von monatlichen Lizenzmodellen wie beispielsweise Microsoft 365 Produkte im Cloud Solution Provider-Modell hat sich der Markt dahingehend aber deutlich bewegt.
Zusätzliche Dienste und Services werden von immer mehr Partnern genutzt, um attraktive Gesamtpaket mit Microsoft 365 Produkte für Endkunden zu erstellen.
Mit dem nun im TERRA CLOUD Center verfügbaren TERRA DaaS-Angebot ergänzen wir die Angebotsmöglichkeiten für Partner um einen zentralen Punkt: Hardware.

Indirekte Vertriebspartnerschaft

Um eine Verknüpfung als Microsoft Indirekter Vertriebspartner mit der WORTMANN AG herzustellen, wählen Sie dafür bitte das für Sie zutreffende Szenario aus.

Szenario A: Ich bin bereits Microsoft Indirekter Vertriebspartner

1. Schritt: Prüfen ob das Microsoft Partner Agreement bestätigt ist
Melden Sie sich im Microsoft Partner Center an: https://partner.microsoft.com/de-de/dashboard/
Nach der Anmeldung sollten Sie eine Aufforderung erhalten das MPA zu bestätigen. Um zu prüfen, ob Sie dies bereits getan haben, können Sie unter „Einstellungen“ > „Partnereinstellungen“ prüfen.
Unter dem Reiter „Profil des Handelspartners“ sollte vermerkt sein, dass Sie das Microsoft Partner Agreement signiert haben.

2. Schritt: Indirekte Vertriebspartnerschaft mit WORTMANN AG herstellen
Damit wir für Sie als Indirekter Vertriebspartner neue Kunden bei Microsoft erstellen können und Bestellungen für diese Kunden tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns als Indirektem Provider herstellen.
Dies können Sie direkt im Microsoft Partner Center prüfen über den Reiter „Indirekte Anbieter“.
Wird die Wortmann AG als indirekter Anbieter bereits bei Ihnen angezeigt, können Sie mit den Abschlussarbeiten im TERRA Cloud Center fortfahren.
Ansonsten klicken Sie einfach auf den folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

Szenario B: Ich verfüge bereits über eine Microsoft Partner Network ID (MPN)

1. Schritt: ‚Onboarding‘ in das neue Microsoft Partner Center
Klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://partnercenter.microsoft.com/pcv/register/joinnow/enrollmentwelcome/valueaddedreseller
Sollten Sie bereits für das Microsoft Partner Center registriert sein, erhalten Sie die Meldung: „Bereits registriert.
Navigieren Sie im Dashboardmenü zu Kontoeinstellungen, um mit der Einrichtung Ihres Kontos zu beginnen.“ Hier folgen Sie den Anweisungen des Centers.
Sollten Sie noch nicht registriert sein, folgen Sie bitte den dann angegebenen Schritten im Microsoft Partner Center.
In jedem Fall haben Sie mit Abschließen dieser Schritte dann auch das Microsoft Partner Agreement (MPA) akzeptiert.

2. Schritt: Indirekte Vertriebspartnerschaft mit WORTMANN AG herstellen
Damit wir als Indirekter Provider für Sie neue Kunden bei Microsoft erstellen und Bestellungen für Sie als Indirekten Vertriebspartner tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns herstellen.
Um diesen Vorgang durchzuführen, klicken Sie einfach auf folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

Szenario C: Ich habe noch keine Microsoft Partner Network ID (MPN)

1. Schritt: Registrierung im Microsoft Partner Network
Wenn Sie sich erstmalig als Microsoft Partner registrieren möchten, dann klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://partner.microsoft.com/de-de/dashboard/account/v3/enrollment/introduction/partnership?program=basicpartnernetwork
Mit Abschließen dieses Prozesses akzeptieren Sie auch direkt das Microsoft Partner Agreement (MPA).

2. Schritt: Indirekte Vertriebspartnerschaft mit WORTMANN AG herstellen
Damit wir als Indirekter Provider für Sie neue Kunden bei Microsoft erstellen und Bestellungen für Sie als Indirekten Vertriebspartner tätigen können, müssen Sie eine Verbindung zu uns herstellen.
Um diesen Vorgang durchzuführen, klicken Sie einfach auf folgenden Link, melden sich mit Ihrem Microsoft Partner Center Login an und folgen den weiteren Anweisungen:
https://partnercenter.microsoft.com/commerce/indirectresellers/relationshiprequest/ac91b3f2-478b-4ea6-8c25-32c6ac42059a

FAQ

Frage Antwort
Ich möchte CSP Lizenzen verkaufen, was muss ich tun? Um CSP Lizenzen zu verkaufen müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.
Hier finden Sie alles was Sie brauchen um die Lizenzen über uns verkaufen zu können.
Wie kann ich eine CSP Lizenz stornieren? Sie können sowohl monatliche als auch jährliche Lizenzen über das “Mülleimersymbol” stornieren. Stornierte Bestellungen werden nach 3 Monaten automatisch gelöscht. Bitte melden Sie sich unter csp@wortmann.de, wenn Sie jährliche Lizenzen reduzieren möchten, dies kann nur durch uns erfolgen! Die Lizenz können Sie in der Konfiguration der Bestellung über das „Mülleimersymbol“ löschen bzw. stornieren. Hier reicht es nicht die Anzahl der Lizenzen einfach auf 0 zu setzen!
Ich kann meine Bestellung von jährlichen Lizenzen nicht verringern, warum nicht? Jährliche Lizenzen können nur durch uns verringert werden.
Wenn Sie eine Bestellung anpassen wollen können Sie uns gerne schreiben und wir passen diese dann für Sie an.
Ich suche eine Office 365 Business Premium Lizenz finde diese aber nicht mehr? Im Februar ´20 hat Microsoft einige Namen geändert. Darunter auch die O365 Business Premium.
Eine komplette Liste mit den neuen Namen finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Namensänderung nicht alle Produkte betroffen hat.
Ich habe einen Endkunden der eine Education Freischaltung benötigt, was muss ich machen? In diesem Fall schreiben Sie uns bitte eine Mail an csp@wortmann.de mit dem Namen des Endkunden und der bitte diesem die
EDU Lizenzen freizuschalten, sobald Sie den Endkunden bei uns im TCC angelegt haben. Bei einigen Endkunden kann es sein,
dass dieser ein Dokument unterschreiben muss, wenn es nicht offensichtlich ist, dass es sich um eine Schule handelt.
Bitte beachtet ein Kindergarten / eine Kita sind nicht EDU berechtigt!
Was sind Use-Benefits im EDU Bereich? Sogenannte Use-Benefits sind kostenlose Schülerlizenzen, die dem Endkunden zur Verfügung gestellt werden,
wenn dieser die komplette Lehrerschaft einer Schule Lizensiert. Eine Übersicht, welche Lehrer-Lizenzen welche Use-Benefits mit sich bringen finden Sie hier
Mein EDU berechtigter Endkunde möchte Use-Benefits haben, wie kann ich diese buchen? Um Use-Benefits zu erhalten, buchen Sie zunächst die Faculty (Lehrer) Lizenzen und schreiben uns dann eine Mail,
dass Sie die Use-Benefits haben möchten und wir buchen diese dann für Sie.
Mein Endkunde ist eine gemeinnützige Organisation und ich möchte Non-Profit Lizenzen für diese buchen, wie muss ich vorgehen? Um Non Profit Lizenzen buchen zu können muss sich der Endkunde von Microsoft für den Bezug dieser freischalten lassen.
Dies kann er hier prüfen, ob er berechtigt ist und kann dort auch das „Auswahlverfahren“ beginnen.
Mein neuer Endkunde bezieht schon CSP Lizenzen über einen anderen Terra Partner, möchte nun aber zu mir wechseln, geht das? Ja, dazu benötigen wir nur ein vollständig ausgefülltes Fachhändlerwechselformular, welches Sie hier finden.
Unser Endkunde bezieht schon CSP Lizenzen über einen anderen Distributor, kann ich diesen in die Terra Cloud „umziehen“? Nein, ein Umzug der Lizenzen von einem anderen Distributor ist so nicht möglich.
Sie müssen den Endkunden neu im Terra Cloud Center anlegen und das bestehende Microsoft Admin Centerverknüpfen.
Anschließend müssen die Lizenzen im Terra Cloud Center neu gebucht werden.
Ich bekomme immer die Fehlermeldung „Die eingetragene Azure Domäne wurde nicht gefunden“, wenn ich die .onmicrosoft.com Domäne für einen Endkunden verknüpfen will, der bereits Office Lizenzen bezogen hat.
Was mache ich falsch?
Vermutlich haben Sie nicht die Standard Domäne des Endkunden hinterlegt.
Um zu prüfen, welches die Standard Domäne ist gehen Sie in das Microsoft Admin Center des Endkunden.
Unter dem Punkt Setup / Einstellungen gibt es den Punkt Domänen, die Domäne hinter der (Standard) steht muss bei uns im Cloud Center hinterlegt werden.
Reicht es, wenn ich die Anzahl der Lizenzen in einer Bestellung auf 0 setze um diese zu löschen? Nein, um eine Bestellung zu löschen nutzen Sie bitte immer das Mülleimersymbol in der jeweiligen Maske.
Dort gibt es zwei „Mülleimer“, über den linken werden die Lizenzen sofort gekündigt und über den rechten können Sie ein Datum, bis 30 Tage in die Zukunft, festlegen an dem die Bestellung dann gelöscht wird.
Wo werden meine Daten gespeichert? Das hängt immer von Ihrem Standort bzw. dem vom Endkunden ab.
Bei neu angelegten .onmicrosoft Domänen liegen die Daten, laut Microsoft, immer in den deutschen Rechenzentren (Frankfurt a. M. / Berlin). Bei Schweizer Endkunden liegen die Daten automatisch immer in dem Schweizer Rechenzentrum in Zürich.
Alle schon bestehenden Accounts liegen in einem der europäischen Zentren in Dublin, Amsterdam, Frankfurt a. M. oder Berlin.
Was brauche ich für Teams Telefonie? Um über Teams telefonieren zu können benötigen Sie einen Enterprise Plan und dazu gebucht ein Telefonsystem (Phone System).
Außerdem muss zwingend ein Anrufplan (Callingplan) hinzugebucht werden.
Bei weiteren Fragen hierzu schreiben Sie uns bitte eine Mail an csp@wortmann.de
Gibt es Test Lizenzen? Ja, es gibt diverse Trial Lizenzen, welche in der Regel für 30 Tage genutzt werden können.
Diese finden Sie auch bei uns im Cloud Center unter dem Punkt Microsoft Global CSP -> Microsoft CSP -> Trial.
Kann ich verschiedene Lizenzen mit einander kombinieren? Ja, Sie können für einen Endnutzer unterschiedliche Lizenzen buchen und diese in der M365 Adminoberfläche zuweisen.
Nicht allen Mitarbeitern eines Unternehmens müssen die selben Lizenzen zugewiesen sein.
Was sind MPN und MPA und wofür brauche ich diese? Das MPN ist die Microsoft Partner Network ID, welche sozusagen Ihr Personalausweis bei Microsoft ist.
Das MPA ist das Microsoft Partner Agreement, welches die AGB’s von Microsoft für den Verkauf von CSP Lizenzen enthält.
Beides muss zwingend vorhanden sein um CSP Lizenzen verkaufen zu können.
Wie kann ich den Speicherort meiner Daten einsehen? In dem jeweiligen Admincenter unter dem Punkt Einstellungen -> Einstellungen der Organisation -> Organisationsprofil -> Datenspeicherort kann überprüft werden wo die Daten gespeichert sind.
Was bedeutet das Bereitstellungsdatum? Das Bereitstellungsdatum ist das Datum an dem die Lizenzen genutzt werden können.
Wenn ich eine Lizenz kündige, wie lange kann der Endkunde diese dann noch nutzen? Wenn eine Lizenz gekündigt wird, kann diese ab sofort nicht mehr genutzt werden.
Wie kann ich herausfinden wann meine jährlichen Lizenzen ablaufen? Sie erhalten immer einen Monat bevor Ihre Lizenzen auslaufen eine Mail von uns,
dass diese auslaufen und automatisch erneuert werden, wenn diese nicht gekündigt werden.
Wenn Sie von Anfang an Jährliche Lizenzen hatten können Sie das Renewel Datum anhand der Bestellnummer herausfinden.
B2020093000100 diese Lizenz würde am 30.09.2021 in die Verlängerung gehen. B2020.09.30.00100
Wie kann ich mir einen Report meiner Kunden im TERRA CLOUD Center erstellen? Wir haben Ihnen dazu ein Video vorbereitet. Das können Sie hier abrufen.


Was ist die New Commerce Experience (NCE) von Microsoft?

Anstehende Änderungen im Zuge der New Commerce Experience von Microsoft

Um die allgemeinen Änderungen, Preisanpassungen und Promos zu verstehen, erklären wir mit diesem Schreiben das aktuelle CSP-Prinzip und werden dann Schritt für Schritt die Neuerungen erläutern.
Bei der aktuellen Buchung eines M365-Produkts bei uns im TERRA CLOUD Center besteht die Möglichkeit, zwischen monatlicher oder jährlicher Zahlweise zu wählen.
Unabhängig davon, für welche Zahlweise man sich entscheidet, es wird immer eine Jahressubscription im Microsoft-System generiert.
Diese Subscription hat ein festes Start- und Enddatum. Innerhalb dieses Zeitraums besteht ein Preisschutz für sämtliche Zubuchungen bzw. Erweiterungen.
Bei monatlicher Zahlweise ist es jederzeit möglich, die Menge auch nach unten flexibel anzupassen.

Mit dem New Commerce Modell wird sich das ändern.

Es wird weiterhin eine Jahressubscription mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise geben. Auch der Preisschutz bleibt für ein Jahr erhalten. Allerdings wird es dann nicht mehr möglich sein, die Menge jederzeit zu reduzieren.

Ab Start der Jahressubscription hat man grundsätzlich 72 Stunden Zeit, um die Menge anzupassen oder komplett zu stornieren.
Nach diesen 72 Stunden ist dies erst wieder im Folgejahr möglich, wenn sich die Jahressubscription um ein weiteres Jahr verlängern würde. Hier wird also die gewohnte Flexibilität eingeschränkt.
Damit kommen wir zu einer Neuerung im New Commerce: die Monatssubscription.
Diese Subscription hat lediglich eine Laufzeit von einem Monat und damit auch nur einen Preisschutz von einem Monat.
Anders als in der Jahressubscription ist es hier möglich, die Menge flexibel von Monat zu Monat auch nach unten anzupassen.
Aber auch hier ist das nicht jeden Tag möglich, sondern wieder nur zum jeweiligen 72 Stunden Zeitfenster im Verlängerungszeitraum im Folgemonat.

Man muss sich hier bewusst machen, dass es eine starke Einschränkung der Flexibilität gibt. Es muss genau abgewogen werden, welche Subscription und Zahlweise für den jeweiligen Endkunden geeignet ist.
Denn bei einer Jahressubscription mit monatlicher Zahlweise wird die Abrechnung bis zum Ende der Subscription-Laufzeit aufrechterhalten.
Bei Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Endkunden sind wir gezwungen, unseren Partner trotzdem weiter abzurechnen.
Gleiches gilt aber auch für uns, wenn ein Partner nicht mehr im Stande ist die Rechnungen zu zahlen: Microsoft rechnet uns bis zum Ende der Subscription-Laufzeit weiter ab.

Die Einführung von New Commerce geht zusätzlich mit Preisänderungen einher. Die Monatssubscriptions sind pauschal 20% teurer als Buchungen von Jahressubscriptions (egal ob monatlich oder jährlich Zahlweise).
Zusätzlich greifen ab März 2022 allgemeine Preiserhöhungen für bestimmte Produkte:

  • Microsoft 365 Business Basic -> 20%
  • Microsoft 365 Business Premium -> 10%
  • Microsoft 365 E3 -> 12,5%
  • Office 365 E5 -> 9%
  • Office 365 E3 -> 15%
  • Office 365 E1 -> 25%


Diese Preiserhöhungen gelten unabhängig von der Subscription-Laufzeit. Das bedeutet aber auch, dass die Monatssubscription eine doppelte Preiserhöhung erfahren.
Einmal die 20% für die reine Flexibilität bei der Anpassung der Menge und einmal die für die allgemeinen Preisanpassungen der genannten Produkte zwischen 10 und 25%.

Die genannten Änderungen treten ab März 2022 bei uns im TERRA CLOUD Center für Neubuchungen in Kraft.
Bis dahin können noch Buchungen zu den bekannten Konditionen und mit der gewohnten Flexibilität getätigt werden.

Für die neuen Buchungen ab März werden wir die Promos von Microsoft an euch weitergeben. Für die verschiedenen Subscriptions gelten unterschiedliche Rabatte und Laufzeiten:

  • Monatssubscriptions erhalten einen Rabatt von ca. 20%. Die Aktion gilt für Neubuchungen bis einschließlich Juni 2022. Aber Achtung: Die Monatssubscription hat nur einen Preisschutz von einem Monat.
Ab Juli gilt dann sofort wieder der unrabattierte Preis.
  • Jahressubscriptions erhalten einen Rabatt von 5%. Diese Aktion gilt für Buchungen bis einschließlich 31. März 2022. Hier greift dann der Preisschutz von einem Jahr.


Die Promos gleichen also nur bedingt die Preiserhöhungen aus. Für Produkte, die keine allgemeine Preiserhöhung erhalten haben wird es im März etwas günstiger. Beispielsweise der Exchange Online Plan 1.
Dieser wird für Buchungen von Jahressubscriptions im März 5% günstiger als bisher.

Aus diesen Anpassungen leiten wir folgende Handlungsempfehlungen ab:

  • Sprecht eure Endkunden an und erklärt ihnen die anstehenden Einschränkungen und Preisanpassungen
  • Nutzt noch bis Ende Februar die Möglichkeiten des klassischen CSP-Modells: Flexible Anpassung der Menge und günstigere Preise.
So seid ihr für ein Jahr auf der sicheren Seite und könnt euch mit den Endkunden langfristig auf die Änderungen einstellen.
  • Bestehende Bestellungen solltet ihr bis Ende Februar durch eine neue Bestellung ersetzen. Nur durch eine Neubestellung erhaltet ihr eine Subscription-Laufzeit von einem Jahr.
Das Umstellen von monatlicher auf jährliche Zahlung ändert nicht die Subscription-Laufzeit!
  • Solltet ihr von einem der Business-Produkte mehr als eine Subscription gebucht haben, könnt ihr dafür leider keine neue Bestellung auslösen.
Microsoft erlaubt nur zwei Subscriptions der Business Produkte pro Endkunde. In solchen Fällen meldet euch bitte bei uns!


Bei allen Rückfragen zu den Änderungen und Anpassungen kommt bitte auf uns zu.
Schreibt uns Mails mit euren Fragen an das CSP-Postfach (csp@wortmann.de) oder ruft bei uns im Team über die Durchwahl -198 an.
Sollten wir mal nicht erreichbar sein, schickt uns wie beschrieben eine Mail mit euren Fragen und wir melden uns bei euch zurück!