Carbonite Backup O365 Endpoint Portal

Aus TERRA CLOUD WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endpoint Portal

Klicken Sie auf das Feld „Carbonite Backup Office for 365“.

Endpoint Portal

Sie werden nun weitergeleitet in das Carbonite Endpoint Portal, wo Sie Ihre Sicherungen konfigurieren und Wiederherstellungen der Objekttypen durchführen können.
Für das Carbonite Endpoint Portal können lediglich der Tenant Owner und der Serviceadministrator Zugriff erhalten.

Wiederherstellung

Startseite

Auf der Startseite des Carbonite Endpoint Portals können Sie die Sicherung- oder Wiederherstellungsdetails über den Link „More Details“ für jeden Objekttyp anzeigen lassen.
Die Sicherungsdetails zeigen die letzten vier Sicherungen, die Anzahl der erfolgreichen, übersprungenen und fehlgeschlagenen Objekte in jedem Job, den Fortschritt der laufenden Sicherung oder die Zeit für die Ausführung der nächsten Sicherung an.
Sie können auf den Link Details anzeigen in der Jobübersicht klicken, um zur Seite Job Monitor zu gelangen. Dort können Sie Report der Jobs erstellen und herunterladen.
Über das Zahnrad oben rechts des jeweiligen Objekttypen können Sie den Container auswählen, sofern ein Scan Profil im Advanced Modus konfiguriert wurde, in dem gesichert werden soll.
Des Weiteren können über das Zahnrad die Zeitpläne der Sicherung bis zu vier Mal pro Tag konfiguriert werden.

Ändern des Sicherungsumfangs

Bei einem Scan Profil im Advanced Modus können Sie einen Container für die Sicherung auswählen.
Bei einem Scan im Express Modus werden die Daten lediglich im Default Container gesichert.
Nachdem Sie die Änderungen am Sicherungsumfang vorgenommen haben, sichern alle nachfolgenden Sicherungsaufträge die Daten entsprechend dem neuen Umfang.

Ändern der Sicherung

Zeitplan konfigurieren

Standardmäßig wird der Sicherungsauftrag für jeden Objekttypen alle sechs Stunden ausgeführt (vier Mal pro Tag).
Nachdem der Sicherungsdienst aktiviert wurde, können Sie die Sicherungsfrequenz ändern. Sie können die Sicherungsfrequenz anpassen und jeden Sicherung-Dienst planen, indem Sie die Sicherungsfrequenz ein bis vier Mal pro Tag einstellen und eine Startzeit für den ersten Sicherungsauftrag festlegen.

Backup Jobs

Wiederherstellung

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Datenverluste entstehen können. Deshalb ist es wichtig, verschiedene Wiederherstellungsoptionen zur Verfügung zu haben, damit nur das benötigte wiederhergestellt wird, was Sie benötigen.
Dies beschleunigt die Wiederherstellungszeiten und vereinfacht den Aufwand für die IT. Carbonite Backup für Office 365 ermöglicht die folgenden flexiblen Wiederherstellungsoptionen:

- Granulare und originalgetreue Wiederherstellung (unter Beibehaltung aller Metadaten und Berechtigungen)
- Wiederherstellung an einem anderen Ort
- Sicherheits-Rollback (unbeabsichtigte Berechtigungsänderungen rückgängig zu machen)
- Einfache Suche

Um eine Wiederherstellung durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1.) Bitte gehen Sie im Endpoint Portal unter „Carbonite Backup“ auf den Reiter „Wiederherstellung“ und klicken den Objekttypen an, den Sie herstellen möchten.
2.) Geben Sie bei Exchange Online, OneDrive for Business und Teams den Namen der E-Mail-Adresse an.
3.) Geben Sie bei SharePoint Online und bei Project Online die URL an.
4.) Geben Sie bei Office 365 Groups den Namen der Microsoft Office 365 Gruppe an.
5.) Unter der erweiterten Suche können Sie den Backupbereich und das Level des Objekttypen angeben.

Dateien suchen

6.) Alternativ finden Sie eine Kalenderübersicht der Backups unten unter „Suchen Sie die Artikel in einem bestimmten Sicherungsauftrag“.

Kalenderübersicht

7.) In dem nächsten Schritt können Sie das Backup unter „Wiederherstellungspunkt“ auswählen und für den eingegeben Benutzer/die angegebene URL rechts die Wiederherstellung über den Button „Wiederherstellung“ durchführen.

Wiederherstellungspunkte

8.) Anschließend können Sie folgende Einstellungen für den Restore konfigurieren:

Wiederherstellung konfigurieren

Job Monitor

In der Multifunktionsleiste können Sie folgende Filter anwenden:
- Zeitfilter (z.B. letzten 7 Tage)
- Jobtyp (z.B. Restore)
- Objekttyp (z.B. OneDrive for Business)
- Jobstatus (z.B. in Bearbeitung)

Job Monitor

In der Suchleiste können Sie nach folgenden Parametern filtern:
- Benutzername
- Job ID
- Beschreibung

Filter setzen

3.) Klicken Sie auf einen Job. Sie können Job Informationen wie die Job ID oder Startzeit ansehen.
4.) Sie haben die Möglichkeit einen einfachen oder ausführlichen Report zu erstellen.

Report generieren