Drive/Transfer Modes

Aus TERRA CLOUD WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transfer Modes

Durch die Funktion „Transfer Modus“ legen Sie fest, wie sich der Client mit der Cloud synchronisiert.

  • Automatische Synchronisation (Standard Einstellung): Startet automatisch einen Download oder Upload, sobald eine Daten geändert, erstellt oder gelöscht wird. Scannt alle 10 Minuten die Dateien.
  • Manueller Sync: Downloads und Uploads starten nur per Klick auf „Synchronisieren“.
  • Backup Quelle: Es werden nur clientseitig Dateien synchronisiert. Änderungen werden sofort erkannt. Dieser Modus wird zum Backup empfohlen.
  • Backup Ziel: Änderungen werden nicht sofort erkannt. Empfohlen um Backup Dateien zu empfangen.
  • Automatischer Download: Lädt automatisch Dateien aus der Cloud herunter. Scannt alle 5 Minuten die Dateien.
  • Teilen/Senden: Lädt automatisch neue/geänderte Dateien hoch. Synchronisation muss automatisch durchgeführt werden. Scannt alle 30 Minuten die Dateien.


  • Erstellen eines benutzerdefinierten Übertragungsmodus
Um einen benutzerdefinierten Übertragungsmodus zu erstellen gehen Sie bitte wie folgt vor:
  • Aktivieren Sie den Expertenmodus.
  • Klicken Sie auf den Ordner, für den Sie einen benutzerdefinierten Übertragungsmodus erstellen möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen.
  • Klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol neben der Auswahlliste für den Übertragungsmodus.
  • Geben Sie einen neuen Namen für den Übertragungsmodus ein und passen Sie ihn an Ihre Be-dürfnisse an.
  • Klicken Sie auf Speichern.
  • (Haken) Erledigt. Der Client verwendet sofort den benutzerdefinierten Übertragungsmodus für den Ordner, für den Sie ihn erstellt haben.
  • (Info) Der benutzerdefinierte Übertragungsmodus kann auch für andere Ordner ausgewählt werden, nachdem er erstellt wurde.

Transfer Modus konfigurieren